Floorball NRW

Infos

Konzeption der Landesauswahl West (Jugendliche)

Grundkonzept

Jugendarbeit in Vereinen und Verband sind wichtige Säulen für nachhaltige Entwicklung im Floorballsport. Der NWFV möchte, für die bessere Entwicklung der Jugendlichen in unserer Region, zusätzliche Trainingseinheiten anbieten, um besonders motivierte und talentierte Kinder und Jugendliche gezielt zu fördern. Über regelmäßige Trainings- und Spielangebote wird Auswahlspielern die Möglichkeit gegeben, gezielte Förderung zu erfahren. Darüber hinaus wird von ihnen erwartet, dass sie ihr erlangtes Wissen und die neuen Erfahrungen in die Nachwuchsentwicklung des Heimatvereins einfließen lassen, um die Entwicklung in der Breite voranzutreiben.

Neben körperlichen Grundlagen wie Koordination, Kondition und Fitness, werden die Spieler vor allem floorballspezifisch technisch und taktisch gefördert. Darüber hinaus wollen wir sie bei der Entwicklung zu einer selbstständigen, teamfähigen Persönlichkeit unterstützen. Die Förderung umfasst im Einzelnen:

– gute technische Ausbildung (Ballannahme und -mitnahme; Passspiel; Torschüsse: Schlenz-, Schlag- und Handgelenkschüsse; faires Körperspiel),

– Vermittlung taktischer Grundlagen (verschiedene Spielsysteme; positionsgerechte Aufgaben; Bedeutung von Tempo und Geschwindigkeitswechsel; Überzahl/Unterzahl; Konterspiel; Boxplay; Forchecking und Backchecking; Auslösungen; Doppeln),

– Absolvierung regelmäßiger Fitnessprogramme und Teilnahme an Fitnesstests,

– gesunde Lebensweise, sportliche Einstellung zu Wettkämpfen, Teamfähigkeit und Engagement.

Altersstruktur

Aktuell gibt es eine U17 Westauswahl bestehend aus Jungen der Jahrgänge 1999/2000, die regelmäßig bei den nationalen Trophys auf Asuwahlen der anderen Regionen (Süd, Nord, Sachsen, Sachsen-Anhalt) trifft. Zudem bieten wir (erste) Großfeldtrainings für U15 Spieler der Jahrgänge 2001 bis 2003 an. Desweiteren sollen erstmalig Camps für U16 Mädels der Jahrgänge 2000 und jünger angeboten werden. Die Spieler/innen sollen so schon in frühen Jahren hochwertige Förderung erfahren, sich mit den besten Spielern der Region messen können und frühzeitig grundlegende Großfeldtaktiken erlernen.

 

Anforderungen und Zielstellungen

in der U17 Auswahl

Grundsätzlich kann jeder männliche Spieler der Jahrgänge 1999/2000 an den Auswahltrainings teilnehmen. Die ersten Sichtungen erfolgen auf Empfehlung der Betreuer in den Heimatvereinen. Wer bei den Trainingslagern des NWFV seine Spielstärke, Athletik, Fitness, Charakterstärke und Motivation regelmäßig unter Beweis stellen kann, hat jederzeit Chancen auf eine Berufung in die Landesauswahl. Die Landesauswahlen erleichtern nicht zuletzt den Schritt in die U17-Nationalmannschaft.

Oberstes Ziel der U17-Auswahltrainer ist es, eine spielstarke, leistungsfähige und schlagkräftige U17 Mannschaft zu formen,

a) um bei den halbjährig stattfindenden Trophy-Wettbewerben des Dachverbandes Floorball Deutschland (FD) möglichst erfolgreich zu sein,

b) um eine nachhaltige Nachwuchsarbeit und Talentförderung im Westen des Landes zu garantieren,

c) um alle am Auswahltraining teilnehmenden Spieler technisch und taktisch bestmöglich fortzubilden,

d) um möglichst vielen Floorballern der Region die Berufungen in die deutsche U17 bzw. U19 Nationalmannschaft zu erleichtern.

in der U15 Auswahl

Hier sind Jungen der Jahrgänge 2001 bis 2003 eingeladen. Auf Empfehlung der Betreuer in den Heimatvereinen, werden Spieler zu regelmäßig stattfindenden (eintägigen) Trainingscamps eingeladen. Derzeit gibt es in der Altersklasse U15 noch keine nationalen Wettkämpfe zwischen den Landesauswahlen (Trophy-Wettbewerbe), wir sind aber darum bemüht gelegentlich Großfeldspiele zu organisieren.

Oberstes Ziel der U15-Auswahltrainer ist es, die jungen Spieler an das Großfeld heranzuführen. Zudem soll die Vermittlung und Förderung grundlegender Techniken forciert und das aktive Spieltempo erhöht werden. Darüber hinaus soll die Motivation gesteigert, die Athletik geschult und die Teamfähigkeit geprüft werden. Nicht zuletzt sollen die Trainer eine erste Einschätzung machen können, welche Talente sich besonders für das (zukünftige) U17 Auswahlteam empfehlen.

in der U16 Damen-Auswahl

Hier sollen erste regionale Camps auch für Mädchen der Jahrgänge 2000 und jünger angeboten werden. Eingeladen sind alle motivierten Spielerinnen, an den ein- oder zweitägigen Camps teilzunehmen. Die Auswahltrainer bieten den Nachwuchsspielerinnen hochwertiges Training, in dem sich die Teilnehmerinnen über die Vereinsgrenzen hinweg kennenlernen und gemeinsam verbessern können. Auch hier gibt es keine nationalen Trophys, aber erste Schritte hin zu nationalen Auswahlteams werden gemacht.